Presseschau zur Loveparade 08.- 30.April 2016

Zusammenstellung der zuletzt erschienen Presseberichten zur Loveparade Katastrophe am 24.Juli 2010 in Duisburg bei der 21 Menschen starben, hunderte Verletzt und unzählige Personen traumatisiert wurden.  

27042016

Loveparade-Akten kehrten zurück zur Staatsanwaltschaft
Justizmitarbeiter hatten am Mittwoch schwer zu tragen: Lkw brachte 141 Kartons mit Akten und anderem Beweismaterial vom Landgericht zur Koloniestraße.
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/loveparade-akten-kehrten-zurueck-zur-staatsanwaltschaft-id11774438.html#plx1590574106

20042016

Loveparade: Christians Mutter kämpft
Gabi Müller verlor vor knapp sechs Jahren bei der Katastrophe in Duisburg ihren 25-jährigen Sohn. Sie fühlt sich von der Politik und der Justiz allein gelassen.
http://www.wz.de/home/panorama/loveparade-christians-mutter-kaempft-1.2169436?fb_action_ids=837451199731952&fb_action_types=og.recommends

14042016

Riesige Resonanz auf Herringer Loveparade-Petition
„Wir stehen alleine da.“ Das war vor einer Woche die bittere Botschaft des Ehepaars M. aus Herringen, als der Loveparade-Prozess vor dem Duisburger Landgericht geplatzt war. Eine Botschaft, die inzwischen überholt ist.
http://www.wa.de/hamm/loveparade-ere25991/starke-resonanz-loveparade-petition-eltern-hamm-herringen-changeorg-6308606.html

13042016

Loveparade-Opfer verlangen Aufklärung
Angehörige von Opfern der Loveparade-Katastrophe verlangen nicht nur die Aufnahme des Strafprozesses, sie fordern auch politische Aufklärung. Am Mittwoch (13.04.2016) will sich NRW-Justizminster Kutschaty äußern. Eine Mutter startete am Dienstag (12.04.2016) eine Online-Petition.
http://www1.wdr.de/nachrichten/ruhrgebiet/online-petition-loveparade-prozess-100.html

Loveparade – warum Gerichtsschelte nicht hilft
NRW- Ministerpräsidentin Hannelore Kraft kann den Beschluss des Duisburger Landgerichts, keinen Strafprozess zur Loveparade-Katastrophe zuzulassen, „außerordentlich schwer nachvollziehen“. Zur Staatsanwaltschaft sagt sie aber nichts.
http://www.rp-online.de/politik/deutschland/kolumnen/hier-in-nrw/loveparade-prozess-warum-gerichtsschelte-nicht-hilft-aid-1.5899418

NRW-Minister Kutschaty nimmt Justiz in Schutz
Vor dem NRW-Rechtsausschuss, der im Landgericht Detmold tagte, sagte er: „Für Opfer und deren Angehörige ist es schwer zu verstehen, wie die Justiz arbeiten muss. Sie darf sich nicht von moralischen Aspekten leiten lassen, sondern darf nur juristisch entscheiden.“
http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/love-parade/nrw-minister-kutschaty-nimmt-justiz-in-schutz-45344704.bild.html

12042016

Loveparade-Hinterbliebene starten Online-Petition
Mutter eines Loveparade-Opfers startet nach Gerichtsbeschluss Petition, um „sinnlosen Tod“ ihres Sohnes aufzuklären. Druck auf die Justiz soll so erhöht werden.
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/loveparade-hinterbliebene-starten-online-petition-id11727076.html#plx1832776945

11042016

Entscheidung zu Loveparade-Prozess verzögert sich weiter
Die Hängepartie im Loveparade-Verfahren wird wohl noch einige Zeit dauern. Eine weitere Behörde muss zu der Entscheidung gehört werden.
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/entscheidung-zu-loveparade-prozess-verzoegert-sich-weiter-id11725832.html#plx45012057

Loveparade-Prozessbeschwerde zieht sich noch länger hin
Die endgültige Entscheidung über einen Loveparade-Strafprozess wird sich womöglich noch länger hinziehen. Wie die Staatsanwaltschaft Duisburg am Montag (11.04.2016) mitteilte, werde aufgrund der Komplexität des Verfahrens auch der Generalstaatsanwalt in Düsseldorf eingebunden.
http://www1.wdr.de/nachrichten/ruhrgebiet/loveparade-prozess-beschwerde-generalstaatsanwalt-100~.html

Der Landtag und das Loveparade-Versäumnis
Der 15. Dezember 2010 könnte als ein sehr schlechter Tag in die Geschichte des NRW-Landtags eingehen.
https://blog.wdr.de/landtagsblog/der-landtag-und-das-loveparade-versaeumnis/

Generalstaatsanwalt entscheidet bei Loveparade-Beschwerde mit
Dass nach dem Nein des Landgerichts zur Loveparade-Anklage das OLG mehrere Monate für die Prüfung brauchen wird, war bekannt. Doch vorher prüft auch noch der Generalstaatsanwalt die Beschwerde der Staatsanwaltschaft. Wie lange die Behörde dafür braucht, ist offen.
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duisburg/loveparade-generalstaatsanwalt-entscheidet-mit-aid-1.5896798

Schreibe einen Kommentar

error: Content is protected !!